#whereagreatdaystarts - swissrent News & more

Sprachenausbau bei Bergsport-App

Foto: © swissrent
November 22, 2017

Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Chinesisch – in diesen fünf Sprachen tritt swissrent, der Pionier im Bereich des Bergsport-Mietgeschäfts, zukünftig sowohl online als auch in der neu gestalteten App auf.

swissrent erweitert seinen Online- und neu gestalteten App-Auftritt mit Italienisch und Chinesisch auf neu insgesamt fünf Sprachen. Mit diesem internationalen Ausbau geht auch die Markeneinführung im asiatischen Markt einher.

Deutsch, Englisch und Französisch – das waren die Sprachen, in denen swissrent bisher im Online- sowie im App-Bereich aufgetreten ist. Ab sofort wird diese Vielsprachigkeit und somit die Internationalität des führenden Schweizer Unternehmens für das Leihgeschäft von Bergsportartikeln zusätzlich noch um Italienisch und Chinesisch erweitert. Während der Ausbau des italienischsprachigen Angebots sozusagen geografisch auf der Hand liegt, rührt die neue chinesische Plattform aus der geplanten swissrent-Markeneinführung im asiatischen Markt her.

Den Schritt in den asiatischen Markt zu wagen, wurde von swissrent während der diesjährigen World Winter Sports Exhibition (WWSE) in Peking beschlossen. Bereits kurze Zeit nach der Bekanntgabe haben unter anderen diverse lokale Ressorts und Shops in und um den Stadtbezirk Chongli in der chinesischen Provinz Hebei – dem Gebiet, in dem 2022 die Olympischen Winterspiele ausgetragen werden – ihr Interesse bekundet, sowohl Marke als auch die Dienstleistungen von swissrent in ihre derzeitige Infrastruktur mit einbeziehen zu wollen. Somit ist ein erster wichtiger Schritt hin zum Ziel von swissrent getan, im asiatischen Markt Fuss zu fassen und sich zukünftig etablieren zu wollen.

Mehr Informationen unter swissrent.com und swissrentapp.com.